Jüdischer Friedhof Mönchengladbach

Das Grab von Rosemarie Goldfreund

Grabstelle Rosemarie Goldfreund

Am 02.März haben wir, Ursula, Erhart, Christine und Bernard uns auf den Weg nach Mönchengladbach gemacht um das Grab von Rosemarie Goldfreund zu finden.

 

Rosemarie ist die Tochter von Alfred Michaelis, dessen Grabstein in Berlin Weissensee zu finden ist.

 

Sie hatte zwei Geschwister, Dora und Alfred Michaelis. Ihr Sohn lebt heute in Israel.

Jüdischer Friedhof Mönchengladbach

Der Friedhof liegt in einem Wohngebiet, ist von einer hohen Mauer umgeben und verschlossen. Obwohl Ursula vorab mit der Jüdischen Kultusgemeinde die Möglichkeit geklärt hatte, einen Schlüssel zu erhalten, mussten wir vor Ort doch noch mit einigen Ressentiments gegen unseren plötzlichen Besuch kämpfen. Vor allem die Tatsache, daß wir erst über 55 Jahre nach ihrem Tod das Grab besuchen wollen führte zu einigem Unverständnis.

 

Wir konnten jedoch klären, daß wir uns ja erst 2010, also auch nach über 50 Jahren wiedergefunden haben und nun auf der Spurensuche sind.

Ein bischen Grabpfelge muss sein - das Grab wird ja nur sehr selten besucht.
Dank gemeinsamer Anstrengung schaut es nun wieder etwas gepflegter aus.
Der Grabstein ist jetzt wieder zu erkennen.
Ursula, Bernard und Erhart
Der alte Teil des Friedhofs

Aktuelles

Neue Vorfahren

Alte Gräber